3 Dinge, die du im Kinderwunsch tun solltest

3 Dinge die du im Kinderwunsch tun solltest!

Es gibt 3 Dinge die du im Kinderwunsch tun solltest.

Drei wichtige Dinge, die dich deinem Kind näher bringen können.

Dabei geht es nicht um die häufigen Dinge, wie kein Alkohol, kein Kaffee trinken oder keine Zigaretten rauchen.

Lies weiter, wenn du die 3 Dinge wissen möchtest, die du im Kinderwunsch tun solltest.

Kennst du das?

Es gibt Menschen, die haben für Probleme eine Lösung.

Und es gibt Menschen, die haben für Lösungen ein Problem.

Die Einen geben sich nicht zu frieden, mit zum Beispiel Aussagen, wie „Sie sind unfruchtbar“ oder „Sie können auf natürliche Weise keine Kinder kriegen“.

Sie suchen eine Lösung.

Solange bis sie eine gefunden haben.

Andere wiederum geben sich der Aussagen hin.

Sie denken, was der Arzt o.ä. sagt, ist Fakt.

Geben ihrem Körper wenig Chancen zu heilen.

Sie wissen nicht was sie stattdessen tun können und begeben sich deswegen kaum auf die Suche.

Vielleicht haben sie schon einiges hinter sich, aber im Kern, denken sie, dass es so ist.

Und das ist ein gravierender Glaubenssatz, den es gilt sich anzuschauen.

Ist es wirklich wahr?

Und wie sieht es bei dir aus?

Problemorientiert oder Lösungsorientiert?

Nicht nur im Kinderwunsch ist es hilfreich Lösungsorientiert zu sein.

Steckst du lieber den Kopf in den Sand?

Schaust weg?

Oder schaust du doch hin und findest eine Strategie, um es zu lösen?

Es ist ganz okay, wenn man einmal keine Lust hat, nach Lösungen zu suchen.

Nur wäre es wichtig, nach einer gewissen Ruhepause, dass Problem genau anzuschauen und zu hinterfragen.

Aufstehen, Kopf hoch, Krone richten und weiter gehts.

Nun zu den folgenden 3 Dinge, die du im Kinderwunsch tun solltest:

1. Trinke Wasser

Trinkst du ausreichend Wasser?

Sind es wirklich 2 Liter am Tag?

Ist es weniger und du trinkst nebenbei Saft oder andere Süßgetränke?

Oder Tee?

Überprüfe wieviel Wasser du wirklich am Tag trinkst.

Stelle dir das Wasser so hin, dass du am Tag, diese 2 Liter trinkst.

Warum ist Wasser so wichtig?

Weil wir aus Wasser bestehen.

Wasser ist Lebensnotwendig.

Ohne Wasser könnten wir nicht existieren.

Zusätzlich zu den 2 Liter Wasser kannst du gerne etwas anderes trinken.

Achte darauf, dass das Verhältnis stimmt.

Und wenn du ein eher schlechter Trinker bist, dann empfehle ich dir öfter kleinere Trinkpausen einzulegen.

Wenn du öfter auf die Toilette musst, wird sich das mit der Zeit regulieren.

2. Meide negative Menschen

Negative Menschen ist wie Stress.

Sie saugen dich leer, wie Vampire.

Vielleicht fühlst du dich am Abend ausgesaugt, leer, müde und gestresst.

Hattest eigentlich kein anstrengenden Tag soweit, aber dein Akku ist leer.

Dann schau dir einmal dein Umfeld an.

Mit welchen Menschen umgibst du dich?

Fühlst du dich bei allen wohl?

Gibt es eventuell jemanden, der dir Kraft und Nerven raubt?

Versuche eine Auszeit.

Schau wie es dir danach geht.

Falls es keine Auszeit geben kann, weil es aktuell keine andere Möglichkeit gibt, dann versuche so wenig wie möglich deine Energie zu verschwenden.

Bleibe freundlich und gelassen.

Vielleicht magst du ein Perspektivwechsel vornehmen?

Denk daran, dass dein Gegenüber von sich redet.

Falls es dich doch Triggern sollte, dann schau bei dir genau hin.

Warum triggert es dich?

Was steckt wirklich dahinter?

Erkenne es und löse es auf.

Vergebe dir und der anderen Person.

In der Vorstellung kannst du der Person noch ein Geschenk überreichen.

Als Dankeschön, für den eigenen Spiegel, den er vorgehalten hat.

Behalte nun deine Energie bei dir und lass die andere Person sein, wie sie ist.

Die kannst du nicht ändern.

Nur deine Einstellung kannst du ändern.

Wie du sein möchtest und mit wem du dich umgeben möchtest.

Es werden Menschen kommen und gehen.

Lass auch hier den Kreislauf des Lebens zu.

Wenn das zur Zeit nicht möglich ist, dann sage dir, dass das nichts mit dir zu tun hat.

Die anderen können so sein wie sie sind, egal wie sie herum poltern.

Lass es abprallen.

Zeige klare Grenzen.

STOPP, es reicht.

3. Vertraue dem Leben

Vertraust du dem Leben?

Oder kontrollierst du gerne?

Machst du jeden Monat einen Ovulationstest und einen Schwangerschaftstest?

Oder vertraust du deinem Körper und achtest auf die natürlichen Anzeichen?

Eigentlich weißt du es ganz genau.

Achtest du auf die Zeichen deines Körpers?

Den Ausfluss?

Die Lustgefühle?

Oder lässt du dich verunsichern?

Genieße die Vorfreude.

Spüre einfach in dich hinein.

Was ist es genau, was dich in die Kontrolle bringt?

Bleib geduldig und vertraue dem Leben, dass es genau im richtigen Moment dir ein Kind schenkt.

Du wirst es nicht kontrollieren können, ob ein Kind kommt.

Vertraue dir und deinem Körper.

Und falls was unstimmig sein sollte, dann geh deinem Gefühl nach.

Fang an deinen Körper zu vertrauen.

Gib dich dem Leben hin und du wirst belohnt.


Hier noch einmal die 3 Dinge, die du im Kinderwunsch tun solltest:

  • 1. Trinke Wasser
  • 2. Meide negative Menschen
  • 3. Vertraue dem Leben

Notiere sie, behalte sie im Hinterkopf und setz es um.

Ich wünsche dir alles Liebe und das du bald schwanger wirst.

Alles Liebe,

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere ähnliche Beiträge

Menü