Keine Kommentare

Herzenswunsch erfüllen

Herzenswunsch erfüllen - Kinderwunsch - Wunscherfüllung - Unerfüllter Kinderwunsch

Hegst du schon länger einen Herzenswunsch in dir? Und dieser Wunsch lässt sich nicht einfach so erfüllen? Es ist nicht einfach so herbei zu zaubern, da noch einige Faktoren eine Rolle spielen? 

Wenn der Herzenswunsch mit anderen Menschen zu tun hat, egal ob man sich zum Beispiel einen Partner, Partnerin oder ein Kind wünscht, dann ist der Herzenswunsch natürlich nicht immer so leicht zu erfüllen. 

Hat es lediglich mit materiellen Dingen zu tun, wie beispielsweise ein neues Auto, Traumreise oder der gleichen, dann kann es natürlich schon eher mal in Erfüllung gehen. 

Es kommt natürlich immer darauf an. Bei dem einen geht es ruck zuck und bei dem anderen dauert es ein paar Jahre. Um nicht in ein Karussell hinein zu kommen, zeige ich dir einige Punkte auf, die du für dich klären kannst, um deinem Herzenswunsch erfüllen zu können.

Herzenswunsch erfüllen: Was kannst du tun?

Ich zeige dir drei mögliche Schritte auf, die du für dich tun kannst, um dein Herzenswunsch in Erfüllung zu bekommen. 

Schritt 1: Räume dein Leben auf!

Ja, auch im Leben kann man super gut aufräumen. Nicht nur seine Wohnung oder das Haus, sondern auch im Leben darf man aufräumen. Wenn du nicht genau weißt, wo du anfangen sollst, dann fange erstmal klein an. Wenn du sowieso deine Wohnung umgestalten wolltest oder einige Ecken gibt, die dich schon immer aufregen, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Fange ruhig zuerst in deiner Wohnung an, dann nimmst du dir den Keller vor. Mach dir eine To-Do-Liste und trage an den Tagen ein, welches Zimmer du als erstes ausmissten möchtest. Und mach es an dem Tag, wo es dran ist. 

Nimm, dir zum Beispiel zuerst das kleinste Zimmer vor, das Bad. Dann geh weiter in die Küche, dann eventuell der Flur, dein Schlafzimmer, dein Wohnzimmer, dein Arbeitszimmer und dein Keller, bzw. deine weiteren Zimmer, falls du noch welche hast. 

Schmeiß alles weg, was du seit Jahren nicht angeschaut hast und was du definitiv nicht mehr brauchst. Verschenke, verkaufe es oder schmeiß es weg.

Beginne nun weiter dein Leben aufzuräumen. Nimm dir ein Blattpapier und schreibe auf, was du nicht mehr willst und was du willst. Sind zum Beispiel alle deine Freunde, deine Freunde? Gibt es vielleicht in der Familie ein paar Menschen, die dir nicht gut tun? Schreibe es einfach mal auf. Und dann schaue, was du tun kannst. Frage dich, wo du deine Grenzen ziehst und setze sie gegebenenfalls neu. Wenn du mit einer Person überhaupt nicht mehr klar kommst, dann beende diese Beziehung oder sprich es ganz offen und ehrlich an. Schäue dich nicht, es darf sich gerne etwas erneuern. Außerdem darf auch die Person selbst entscheiden, ob sie an deiner Seite weiterhin sein möchte oder nicht. Und wenn du ehrlich bist, dann wirst du dich danach bestimmt “10 Kilo” leichter fühlen. 

Räume auch in deinem beruflichen Umfeld auf. Ist dein Beruf genau das was du wirklich machen willst? Oder ist es eine “Übergangslösung”? Oder sogar Notlösung? Warum? Was kannst du tun, um dich neu zu positiontieren?

Gehe alles an was du schon länger angehen wolltest. Und mach dir Deadlines und setze es genau an dem Tag um. Keine Ausreden und kein innerer fauler Schweinehund. Du tust es nur für dich.

Schritt 2: Lerne den kinesiologischen Muskeltest!

Hast du Schritt 1 erfolgreich gemeistert, dann erstmal herzlichen Glückwunsch. Dein Leben ist nun frei und offen für Neues. Nun kannst du dich deiner Intuition widmen. Hast du innerlich noch gefühlt eine Blockade? Weißt nur nicht, was du tun kannst, um diese zu lösen?

Ich empfehle dir daher den kinesiologischen Muskeltest zu erlernen. Diesen findest du ganz leicht im Internet. Suche einfach mal nach “Armlängentest” o. ä. und finde für dich dein passenden Test. Dadurch kannst du super schnell und einfach mit deinem Unterbewusstsein in Kommunikation treten. Schalte am besten dein Bewusstsein etwas ab und geh hinein ins Fühlen. Es braucht ein wenig Übung und mit der Zeit wirst du merken, dass du sicherer wirst. 

Auch wirst du merken, dass die Antworten vom Unterbewusstsein anders sind, als dein Verstand es dir oft einreden will. Oder dein Zweifler kommt, ob dass denn wirklich stimmt u. ä. Das kannst du super gut alles nachprüfen. Mach eine Gegenaussage oder Gegenfrage und teste dies aus. Oder sage zum Beispiel: “Wenn ich durch die Augen anderer Menschen schaue, bekomme ich die gleiche Antwort?” 

Lerne zu testen und gewinne dadurch wieder den Zugang zu deiner Intuition. So umgehst du folgende Sätze, wie: “Ach, hätte ich mich doch für das andere entschieden.” oder “Wieso bin ich nicht dem ersten Impuls gefolgt?” usw.

Schritt 3: Nimm gegebenenfalls Hilfe an!

Du hast Schritt 1 und 2 super gemeistert und nun kommst du nicht weiter? Hast fleißig für dich ausgetestet und vielleicht sogar schon einiges heraus gefunden. Super, weiter so. 

Steckst du dennoch irgendwo fest und möchtest weiter kommen und weißt gerade nur nicht wie? Dann kannst du auch Hilfe von außen annehmen. Suche dir für dich denjenigen aus, der genau dir helfen kann. Teste gegebenenfalls mit dem kinesiologischen Muskeltest aus, ob dieser Therapeut oder Coach dir optimal helfen kann. Nimm nicht den nächstbesten, nur weil er in der Nähe wohnt. Du würdest dich sehr wahrscheinlich auch nicht bei jedem operieren lassen. Sicherlich würdest du auch forschen, wer der beste Operateur ist.

Nimm die Hilfe an, die optimal im hier und jetzt für dich gedacht ist, bei demjenigen der dir wirklich weiterhelfen kann. Rufe einige Therapeuten oder Coaches an und mach dir ein erstes Bild von der Stimme und wie man dir helfen könnte. 

Frage dich im Vorhinein: “Was ist dein Ziel für die Behandlung?”, “Was würdest du dafür tun?”, “Was sind deine Erwartungen nach der Behandlung?”
Schreibe dir die Antworten einmal auf und sprich diese konkret an. Und dann teste nach dem Telefon durch, ob das dein Therapeut ist, oder ob ein anderer für dich besser ist.

Viel Erfolg!

Das könnte dich auch interessieren
Kinderwunschreise

Die Kinderwunschreise

Kinderwunschreise kann ein kurzer, Mittel oder Langstrecken Weg sein. Erfahre hier mehr, um ihn leichter gehen zu können.

Weitere ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü